WEINGUT JOSEF EHMOSER – QUALITÄT AUS DEM WAGRAM!!!

Das Weingut Josef Ehmoser liegt in Tiefenthal in der Gemeinde Großweikersdorf, 30 Kilometer östlich von Krems und 45 Kilometer nordwestlich von Wien. Dort bereichern Josef Ehmoser und seine Frau Martina bereits in dritter Generation die bekannte österreichische Weinbauregion Wagram. Fünf Elemente prägen die Weine vom Weingut Ehmoser: das Klima, die Böden, die Lagen, die Sorten und die Winzerpersönlichkeiten selbst.

Das Credo der Ehmosers lautet "Respekt vor der Natur" - Und diese Haltung spiegelt sich auch in allen Weinen wider.
Um die Kraft der Natur für den Weinbau zu bewahren, möchte man so wenig wie möglich und so viel als nötig in das Naturell der Landschaft eingreifen. Auch das Flaschenetikett verdeutlicht die hohe Wertschätzung für die Naturelemente Sonne, Wasser und natürlich für die Rebstöcke dieses Familienbetriebs. Martina und Josef Ehmoser stehen diesen gleichsam nur als Betrachter gegenüber. Im Einklang mit der Natur gedeiht der wahre Charakter der Weine, durch Rücksicht auf die Vorgänge und Bedingungen, durch Verständnis für die Reben gelangen die Trauben zur harmonischen Reife. Diese Philosophie setzen die Zwei dann auch bei der Arbeit im Keller fort. Sie unterstützen das Potenzial der jeweiligen Weine, betonen deren Persönlichkeit, ohne sie auf vorgeschriebene Wege zu zwingen. So bleibt die Kraft der Natur zur Gänze erhalten.

MEINE AKTUELLE EMPFEHLUNG:

Ich bleibe dabei, guter Rosé zu finden ist nicht einfach! Doch immer wieder werde ich von ambitionierten Winzern überrascht, die auch für ihren Roséwein einen konsequent qualitätsorientierten und nachhaltigen Weinbau betreiben. So entstehen Varianten, die eben nicht nur als langweiliges, dünnes Sommerweinchen daherkommen, sondern mit seriösem Winzerhandwerk und einer glasklaren Struktur überzeugen.

Der sortenreine Zweigelt Rosé vom Weingut Josef Ehmoser ist so eine erfreuliche Entdeckung! Für diesen Wein werden ausschließlich Trauben eines eigens für die Herstellung dieses Rosés kultivierten Weinbergs verarbeitet. Die Trauben werden mit relativ geringen Erträgen und streng selektiv geerntet und anschließend eingemaischt. Nach drei bis vier Stunden Standzeit wird die komplette Maische abgepresst. So entsteht ein Rosé mit unglaublicher Frische, Präzision und stabiler Mineralität. Ein schnörkelloser, fruchtbetonter Wein mit klarer Ausrichtung, schlankem und doch charaktervollem Körper. Sie finden jede Menge Trinkspaß und knackige Aromen von Rhabarber und Erdbeere im Glas. Perfekt als erfrischender Terrassen-Wein oder als Begleiter zu gegrilltem Saibling, marktfrischen Salaten oder anderen raffinierten und leichten Sommergerichten!

Als Ergänzung in Weiß habe ich in diesem Jahr noch den Grünen Veltliner „Von den Terrassen“ für Sie eingekauft. Der aktuelle Jahrgang hat mir ausgesprochen gut gefallen. Er erfrischt und überzeugt auf ganzer Linie. Liefert unkomplizierten aber richtig guten und authentischen Trinkgenuss. Ein leichtfüßiger, schlanker und geradliniger Veltliner, der vielseitig einsetzbar ist. Josef und Martina Ehmoser legen bei diesem Weißwein großen Wert auf schnörkellosen Genuss. Der Wein soll niemals zu breit schmecken sondern zu jeder Zeit raffiniert und frisch!

Genießen Sie ihn zu zart gebeizter Forelle, zu weißem Spargel mit Zitronen-Hollandaise oder zu einer ofenfrischen Quiche-Lorraine. Köstlich!
 

2017 Zweigelt Rosé trocken
Weingut Josef Ehmoser, Wagram/Österreich

0,75 l

 Shop € 8,90

 

€/l 11,84

2017 Grüner Veltliner „Von den Terrassen“ trocken
Weingut Josef Ehmoser, Wagram/Österreich

0,75 l

 Shop € 8,90

 

€/l 11,84

 

 

 

Ab 6 Flaschen

 

 € 8,50

 

 

€/l 11,31

Ab 12 Flaschen

 

 € 7,90

 

 

€/l 10,51





Ehmoser_1_250
Ehmoser_2_250
Ehmoser_3_250
Ehmoser_4_250

Zurück zur Startseite

© 10.12.2018